Am 22.9.2011 besuchte Papst Benedikt XVI. Berlin. Hier finden Sie Informationen zu den Aktionen und Demonstrationen zum Anlass des Besuches.

Bündnis will auf dem Rechtsweg vor das Brandenburger Tor

Veröffentlicht: 09.09.2011

Abstimmung über Demo-Motto und Wagenauslosung beim Netzwerktreffen am 15. September 2011

Das Bündnis „Der Papst kommt“ hat gestern gegen das Verbot der Demonstration vor dem Brandenburger Tor beim Verwaltungsgericht Berlin Widerspruch eingelegt. Parallel dazu laufen die Vorbereitungen für die Demonstration gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Papstes auf Hochtouren. Die Plakate zur Bewerbung der Demo müssen jedoch nach wie vor ohne Veranstaltungsort auskommen.

Das sechste Netzwerktreffen des Bündnisses „Der Papst kommt“ findet am Donnerstag, den 15. September 2011, um 19.00 Uhr statt:

DGB Bezirk Berlin-Brandenburg, Raum „Wilhelm-Leuschner-Saal“
Keithstraße 1/3, 10787 Berlin
Nahe U-Bahnhof Wittenbergplatz

Um Voranmeldung wird gebeten! Kontakt: Pascal Ferro, pascal.ferro@lsvd.de


One Comment on “Bündnis will auf dem Rechtsweg vor das Brandenburger Tor”

  1. 1 Der Papst kommt! » Blog Archive » Bündnis will auf dem Rechtsweg vor das Brandenburger Tor « Toumai1470's Blog said at 15:58 on September 9th, 2011:

    [...] viaDer Papst kommt! » Blog Archive » Bündnis will auf dem Rechtsweg vor das Brandenburger Tor. Sharen mit:E-MailFacebookTwitterLike this:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. [...]